Band 84
Vreden aus der Vogelperspektive

Vreden aus der Vogelperspektive

 

Inhalt:



Vorwort


1. Vreden in den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts

2. Luftaufnahmen aus den 50er Jahren

3. Zwei Bilder aus den frühen 70er Jahren

4. Das Stadtgebiet Vreden von 1975 bis 1977 sowie in den Jahren
1999, 2003 und 2009 bis 2010 im Überblick

5. Das Stadtgebiet innerhalb von „Wall und Graben“

6. Der Kirchplatz und die Bauernhausanlage Früchtinghoff

7. Die St. Marienkirche und ihre Umgebung

8. Industrie- und Gewerbeflächen


9. Vreden Süd – Schmitz-Cargobull, Freizeitsee, Gewerbegebiet

Heckebree, „Blumenviertel“ und „Baumviertel“(Großemast)


10. St. Marienhospital (Köckelwick)


11. Schulzentrum West


12. Alte Kläranlage – heute Solarpark der Firma Kemper Umwelttechnik


13. Der neue Friedhof an der Zwillbrocker Straße


14. Die Entwicklung des Baugebietes Schulze-Wissing in den Jahren 2009 bis 2011


15. Schulzentrum Vreden-Ost


16. St. Norbertschule, Rathaus und Feuerwehrgerätehaus


17. Sport- und Freizeitgelände an der Ottensteiner Straße in Doemern


18. Verschiedene Blicke auf die Stadt Vreden


19. Die Bauerschaft Gaxel
   19.1 Das Industriegebiet
   19.2 Luftbilder von Teilen der Bauerschaft Gaxel
   19.3 Die Siedlung Marienhook


20. Die Bauerschaften Ellewick-Crosewick

   20.1 Herz-Jesu-Kloster und Haus Früchting
   20.2 Ferienhausgebiet Seerose
   20.3 Das Dorf Ellewick-(Crosewick)
   20.4 Kompostierungswerk


21. Die Bauerschaft Zwillbrock


22. Dorf und Bauerschaft Ammeloe


23. Die Bauerschaft Wennewick und das Dorf Oldenkott


24. Dorf und Bauerschaft Lünten


25. Das St. Antoniusheim in der Bauerschaft Köckelwick


26. Die Bauerschaft Kleinemast