Archäologie- und Sondengängergruppe

Die Archäologie- und Sondengängergruppe des Heimatvereins wurde offiziell Ende März 2014 gegründet.

Die Gruppenmitglieder sind in und um Vreden mit Metallsonden unterwegs, um z.B. auf Feldern und ehemaligen Siedlungsgebieten nach Zeugnissen aus der Vergangenheit zu suchen. Bei Feldbegehungen und Sondagen werden regelmäßig interessante und zum Teil seltene Fundstücke im Vredener Land entdeckt.

 

Dieses Fachgebiet erfreut sich auch bei der Jugend großer Beliebtheit.
In den Sommerferien haben die Kinder im Rahmen der Ferienpassaktion die Möglichkeit, selber mit Metallsonden auf Spurensuche zu gehen.

Die Mitglieder begleiteten mit Genehmigung des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe auch verschiedene Ausgrabungen.

Ansprechpartner ist Guido Leeck