Band 80
Aus der Geschichte der Städte und Ämter des Altkreises Ahaus 1875 - 1918

 
 

I.     Bittgänge, Prozessionen und Wallfahrten im Kreis Ahaus im Jahre 1875

1.     

  1. Das Vereinsgesetz vom 11. März 1850 und der Erlass vom 26. August 1874
  2. Die Folgen des Kulturkampfes
  3. Bittgänge, Prozessionen und Wallfahrten in den Städten und Ämtern des Kreises Ahaus im Jahre 1875
  4. Nachweis der Prozessionen, welche fremde Gemeinden berühren
  5. Das Verbot einer Wallfahrt von Heiden und Groß Reken nach Stadtlohn
  6. Prozessionen aus den benachbarten Kreisen, die den Kreis Ahaus berühren
  7. Prozessionen aus dem Holländischen nach Stadtlohn
  8. Literatur


II.    Die Industrialisierung des Kreises Ahaus nach den Berichten des Landrates von 1883 bis 1900 und nach den Verwaltungsberichten von 1900 bis 1913

1.     

  1. Die ersten industriellen Betriebe im Kreis Ahaus
  2. Die Entwicklung der Industrie von 1883 bis 1900 nach den Berichten des Landrats
  3. Die Entwicklung des Kreises nach den Berichten über die Verwaltung und den Stand der Kreis-Kommunalangelegenheiten des Kreises Ahaus von 1900 bis 1913
  4. Quellen


 

III.  Die „Zeitungsberichte“ des Landrats, der Bürgermeister und Amtmänner des Kreises Ahaus während des Ersten Weltkrieges

1.   

  1. Zeitungsberichte
  2. Die Lage im Kreis Ahaus nach Ausbruch des Ersten Weltkrieges
  3. Die Lage im Kreis Ahaus in den Jahren 1917 und 1918
  4. Quellenanhang
            4.1. Berichte des Landrats, der Bürgermeister und Amtmänner aus dem Jahre 1914
            4.2 Berichte aus den Jahren 1917 und 1918