Arbeitskreis "Alte Spiele"

Seit 15 Jahren veranstaltet der Heimatverein jährlich einen Spielenachmittag für Kinder mit dem Motto:“Alte Spiele – neu entdeckt!“

Dieser Spielenachmittag wurde jahrelang von Agnes Kleingries und ihrem Spieleteam vorbereitet und wird jetzt von Mitgliedern des Heimatvereins fortgeführt. Der Spielenachmittag findet bei den Kindern immer sehr viel Zuspruch.

In den vergangenen Jahren beteiligten sich 150 – 200 Kinder an den Spielen im Vredener Stadtpark.

Die Ankündigung diese Nachmittags erfolgt rechtzeitig in der Münsterland-Zeitung und im Vredener Anzeiger.

Es werden einerseits „neue“ alte Spiele vorgestellt, aber andererseits wird auch auf bewährte Spiele aus den Vorjahren zurückgegriffen. Plumpsack darf bei keinem Spieletag fehlen und ob „Mariechen“ noch auf ihrem Stein sitzt und auf den „Bösen Karl“ wartet, wollen die Kinder auch immer wissen.