Band 69
Stift – Stadt - Land. Vreden im Spiegel der Archäologie

Grußwort

 

Vorwort
  • H. Weiß/St. Winkler: Alte Steine in neuem Licht. Virtuelle Rekonstruktionen und Lichtinstallationen in der Krypta von St. Georg Vreden
  • B. Stapel: Ein langdauernder Anfang – Steinzeit in Vreden
  • J. Gaffrey: Bronzezeit und Vorrömische Eisenzeit
  • Chr. Grünewald: Von Chamaven und Brukterern, Franken und Sachsen. Der Raum Vreden zwischen Christi Geburt und Stadtwerdung
  • J. Meurers-Balke/ A. Kalis: Landnutzung in prähistorischer und historischer Zeit im Vredener Land – Ein Pollendiagramm von Ernst Burrichter neu betrachtet
  • R. Urz: Kulturpflanzen im Wandel der Zeit – Verkohlte Früchte und Samen aus eisenzeitlichen und früh- bis hochmittelalterlichen Siedlungsfunden der Grabungen in Vreden
  • H. Weiß:  Die Baugeschichte von St. Georg bis zur spätromanischen Kirche
  • R. Pieper: Ranken und Wesen aus dem Verborgenen. Zweitverwendete Werksteine von Vorgängerbauten im Mauerwerk der zerstörten spätgotischen Kirche St. Georg
  • R. Pieper: Ruhe im Herbst des Mittelalters. Zur Architektur der spätgotischen Kirche St. Georg in Vreden
  • St. Eismann: Vom Stift zur Stadt – Mittelalterarchäologie in Vreden