Polstraße

Polstraße:

 

Diese Bezeichnung erinnert an eine alte Gerichtsstraße. Eine der alten Todesstrafen war das lebendig begraben. Zuerst wurde der Delinquent gepfählt, d.h., ein spitzer "Pool" (Pfahl) wurde duch den Leib getrieben.

Der Name könnte sich aber auch herleiten von dem Wort "Paohl" von "paöhlen" (gehen) und hätte somit eine ganz andere Bedeutung.