Kämpenbree

Kämpenbree:

 

"Bree" ist in der Mehrheit der Belege der Name von Eschparzellen, von altem Ackerland, zumeist sind es gradlinig begrenzte Langstreifen.

Zur Vermeidung von Verwechslungen wurde diese vorher "Bree" genannte Straße in Kämpenbree umbenannt, um die Lage am Kämpenweg zu dokumentieren.